Martinsumzug der Hasen- und Bärengruppe

Von den Temperaturen her war es noch angenehm, als wir uns am 11.11.14 mit allen Kindern der Hasen- und Bärengruppe und deren Eltern, Großeltern und Geschwister trafen.

Noch vor Anbruch der Dunkelheit ging die kleine Wanderung los, die Erlenstraße entlang – Richtung Ulmenstraße weiter über die Lindenstraße und wieder zurück – angeführt von dem hoch zu Ross sitzendem Martin, den Erzieherinnen und Kindergartenkindern. Überall leuchteten die verschiedensten Laternen und verwandelten unseren Zug in einen eigenen kleinen Sternenhimmel. Dies wurde auch gleich gesanglich kundgetan, denn „… dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir… „.

Danach versammelten wir uns alle am Parkplatz der Kindertagesstätte, wo die Geschichte von Martin und dem armen Bettler zur Freude aller sogar vorgespielt wurde (wunderbar dargestellt von Thomas Raig und Thimo Grimm). So blieb es nicht nur bei einer Geschichte, sondern die Figuren bekamen ein Gesicht und eine Seele.

Schließlich schloss dieser wunderschöne Abend mit einem gemütlichen Teil, indem alle Kinder ihre Martinsgänse oder warme Wiener im „Martinsmantel“ bei heißem Kinderpunsch genossen, während die Erwachsenen bei einer Tasse warmen Hugo Gelegenheit hatten, sich an die Martinsumzüge ihrer Kindheit zu erinnern. So hatten sicher alle auf dem Heimweg noch den Klassiker unter den Martins-Liedern in den Ohren: „Das Licht geht aus, wir gehen nach Haus, Rabimmel Rabammel-Rabumm-Bumm-Bumm….“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s